5 min.

Hausnotruf-Systeme für pflegende Angehörige – Ein Rundumblick

Als pflegender Angehöriger stehen Sie vor vielen Herausforderungen. Eines der wichtigsten Themen ist die Sicherheit der zu pflegenden Person. Ein Hausnotruf-System kann hierbei eine wichtige Unterstützung bieten.

Kostenlos anfragen

Erreichbarkeit Der 1. Vorteil von einem Hausnotruf

Selbst wenn Sie nicht vor Ort sind, kann im Notfall schnell professionelle Hilfe gerufen werden.

Flexibilität Der 2. Vorteil von einem Hausnotruf

Einige Systeme bieten mobile Apps, die es Ihnen ermöglichen, den Status Ihrer Lieben von überall aus zu überwachen.

Entlastung Der 3. Vorteil von einem Hausnotruf

Ein Hausnotrufsystem kann die tägliche Belastung reduzieren und für zusätzliche Sicherheit sorgen.

Bedürfnisorientiert wählen Der 1. Punkt für die Auswahl für Hausnotruf Systeme

Je nach Pflegesituation gibt es verschiedene Anforderungen. Einige Systeme bieten etwa spezielle Funktionen für Demenzpatienten.

Zusammenarbeit mit Pflegediensten Der 2. Punkt für die Auswahl für Hausnotruf Systeme

Manche Anbieter arbeiten eng mit Pflegediensten zusammen, was im Notfall eine schnellere und koordinierte Hilfeleistung ermöglicht.

Kostenübernahme Der 3. Punkt für die Auswahl für Hausnotruf Systeme

In einigen Fällen können die Kosten für ein Hausnotruf-System von der Pflegekasse übernommen werden. Informieren Sie sich vor dem Kauf.

Fazit

Für pflegende Angehörige bietet ein Hausnotruf-System zahlreiche Vorteile, darunter Erreichbarkeit, Flexibilität und Entlastung im Alltag. Es ist essenziell, ein System auszuwählen, das den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen der Pflegesituation entspricht, etwa durch spezielle Funktionen für Demenzpatienten. Die Zusammenarbeit einiger Systemanbieter mit Pflegediensten kann eine effiziente Notfallreaktion gewährleisten. Es lohnt sich zudem, Möglichkeiten der Kostenübernahme durch Pflegekassen in Betracht zu ziehen, um finanzielle Entlastung zu erfahren.

Kostenlos anfragen

weitere Artikel noch mehr zum Thema Hausnotruf